Studierendenmobilität

Ein Semester oder mehr im Ausland zu studieren, wird Ihr Studium und Ihre Lebenserfahrung ungemein bereichern.

Unser Institut bietet hierzu vielfältige Möglichkeiten, allen voran unsere zahlreichen Abkommen mit Partneruniversitäten im Rahmen des ERASMUS+ - Programms, aber auch im Rahmen des CEEPUS-Programms. Weiters gibt es ein Abkommen mit dem Rangjung Yeshe Institut in Kathmandu. Nutzen Sie diese Chancen! Informationen dazu finden Sie in den Untermenüs zu den einzelnen Programmen.

Neben den Mobilitäts-Angeboten für Studierende sind wir auch im Bereich der Lehrendenmobilität sehr aktiv. Achten Sie auf unsere Lehrveranstaltungs- und Vortragsankündigungen unserer Gastwissenschaftler aus dem europäischen Ausland.

 

↗︎ Website der Abteilung "Internationale Beziehungen"

ERASMUS+

Das Programm Erasmus+ ist das Aktionsprogramm der Europäischen Union für Zusammenarbeit und Mobilität im Bildungsbereich. Die Universität Wien hat mit ca. 370 europäischen Universitäten bilaterale Vereinbarungen und kann damit ihren Studierenden rund 2.800 Erasmus+ Studienplätze an europäischen Partneruniversitäten zur Verfügung stellen.

Partneruniversitäten des ISTB:

Mehr über das ERASMUS+ - Programm

CEEPUS

CEEPUS (Central European Exchange Programme for University Studies) ist ein mitteleuropäisches Mobilitätsprogramm, basierend auf einem Vertrag der BildungsministerInnen folgender Länder:

  • Albanien
  • Bosnien-Herzegowina
  • Bulgarien
  • Kroatien
  • Mazedonien
  • Moldawien
  • Montenegro
  • Österreich
  • Polen
  • Rumänien
  • Serbien
  • Slowakische Republik
  • Slowenien
  • Tschechische Republik
  • Ungarn

Teilnahmeberechtigt sind auch die Universitäten

  • Prishtina
  • Prizren
  • Peja

 → Mehr über das CEEPUS-Programm

Rangjung Yeshe Institute

Dank einer Kooperation zwischen dem ISTB und dem Rangjung Yeshe Institute (Kathmandu) ist es möglich, dort ein Auslandssemester zu absolvieren

Mehr über das Studieren am Rangjung Yeshe Institute