The Life of the 4th lHo rje drung, ‘Bri gung tulku O rgyan nus ldan rdo rje (1849-1902)

28.05.2019

Doris Unterthurner

  • Betreuung: Klaus-Dieter Mathes

Diese Masterarbeit bietet einen Einblick in das Leben sowie eine Teilübersetzung der Biografie beziehungsweise Befreiungsgeschichte (Tib. rnam thar) eines der hoch-verwirklichten buddhistischen Meister des neunzehnten Jahrhunderts: des Schatzentdeckers und ris med Meisters lHo O rgyan nus ldan rdo rje, Thronhalter des ‘Bri gung bKa’ brgyud Klosters lHo lung dkar dgon ‘og min thub bstan bshad sgrub gling am lCi Fluss im Hochland von Nang chen, Qinghai.

Die Masterarbeit beginnt mit einer Einleitung zur ‘Bri gung bKa’ brgyud-Tradition, den Schatzentdeckungen und die osttibetische ethnische Region Khams im neunzehnten Jahrhundert. Darauf folgt ein kurzer Überblick über Nus ldan rdo rje’s Leben, seine Werke und Inkarnationslinie. Des Weiteren wird eine Beschreibung des Klosters lHo lung dkar dgon, zusammen mit den damit verknüpften Inkarnationslinien, geboten. In Zusammenhang mit der Teilübersetzung folgt eine kurze Biografie des Autors, lHo bsTan ‘dzin nyi ma, eine Zusammenfassung der Biografie von Nus ldan rdo rje und den verfügbaren Quellen über sein Leben. Die Übersetzung selbst beinhaltet jene Abschnitte aus der Biografie, welche vom Geburtsort, der Familienlinie, Geburt, Jugend und vom frühen Erwachsenenalter handeln sowie von den Lehrübertragungen und weiteren Studien und Dharma-Praxis. Die Arbeit schließt mit einer kritischen Edition des Tibetischen ab.

Das Studium von Nus ldan rdo rje’s Leben und Biografie erweist sich als wertvoll in mehreren Aspekten: Nus ldan rdo rje kam aus einer Gegend, welche von der westlichen Wissenschaft bisher relativ wenig erforscht wurde. Diese Arbeit bietet diesbezüglich zusätzliche Informationen über das Nang chen-Gebiet Osttibets im neunzehnten Jahrhundert. Obwohl die Biografie von einem zeitgenössischen Autor aus Khams verfasst wurde, ist sie in Form einer traditionellen tibetischen Biografie aufgebaut. Diese Studie wirft nicht nur Licht auf das bisher unerforschte Leben von Nus ldan rdo rje, sie gewährt auch Einblick in das Leben, vor allem die jungen Jahre, eines reinkarnierten Meisters und bietet Einsicht in die tibetisch-buddhistische Weltanschauung.