Geschichte und Traditionen der Sikh-Gemeinschaft in Österreich

29.03.2018

Arishpreet Wedech

  • Betreuung: Martin Gaenszle

Im Rahmen dieses Dissertationsprojekts soll die Sikh-Gemeinschaft in Österreich, insbesondere in Wien, untersucht werden. Der Sikhismus hat in Österreich eine lange Tradition und die Sikhs sind mit sechs Gurdwaras in Österreich, davon allein drei in Wien, eine prominente Religionsgemeinschaft aus dem südasiatischen Raum. Laut den Medien leben in Österreich ca. 10000 bis 15000 Sikhs. Die Hälfte davon besitzt die österreichische Staatsbürgerschaft. In Wien leben ca. zwei Drittel der österreichischen Sikhs. Da der Sikhismus keine in Österreich anerkannte Religionsgemeinschaft ist, werden die Gurdwaras als religiöse Vereine geführt.

Ziel der Arbeit ist es einerseits einen Überblick über die Sikhs in Österreich, vor allem in den Ballungszentren (mit dem Schwerpunkt auf Wien) zu geben, die geschichtliche Entwicklung festzuhalten und andererseits die spezifischen Traditionen der Sikh-Gemeinschaft in Österreich zu charakterisieren.