Logo der Universität Wien

Von O. Univ.-Prof. Dr. Karin C. Preisendanz betreute Qualifikationsarbeiten:


Laufend: 

Christian Ferstl:

Frühe Darstellungen des Pāśupata in der Kunstdichtung des Sanskrit und Prakrit

Mehr...

Oliver Frey:

Śrīprapāduka’s Nyāyasūtravivaraṇa – Kritische Ausgabe mit einer text- und inhaltskritischen Untersuchung

Mehr...

Léna Megyeri:

Darstellung und Funktionen des Tanzes im Rāmāyaṇa (Masterarbeit)

Mehr...


Abgeschlossen: 

Vitus Angermeier:

Regenzeiten, Feuchtgebiete, Körpersäfte. Das Wasser in der klassischen indischen Medizin (Dissertation)

Mehr...

Vitus Angermeier:

Über die Auslöschung von Land und Leuten. Die Ursachen von Massensterben und Schutzmaßnahmen gegen diese gemäß Carakasaṃhitā, Vi. 3 (Diplomarbeit)

Mehr...

Christian Ferstl:

Mahendravikramavarmans Mattavilāsaprahasana oder Warum schreibt ein König eine Komödie? (Diplomarbeit)

Mehr...

Johanna Shakiri Grußmann:

Aspekte der Vorbereitung auf den Tod und des Sterbeprozesses dargestellt anhand des Garuḍapurāṇasāroddhāra und des Garuḍamahāpurāṇa (Pretakalpa) (Diplomarbeit)

Mehr...

Edgar Leitan:

Trübsal des Schicksals? Zum Begriff daiva im Mahābhārata (Masterarbeit)

Mehr...

Anne MacDonald:

A New Edition and Annotated Translation of the Prasannapadā, Chapter One (Dissertation)

Mehr...

Silvia Schwarz-Linder:

Die theologisch–philosophischen Lehren der Pādmasaṃhitā (Dissertation)

Mehr...

Himal Trikha:

Schluss mit ungültigen Perspektiven! Polemik gegen das Vaiśeṣika in der Satyaśāsanaparīkṣā des Digambara Vidyānandin vor dem Hintergrund des kritischen Perspektivismus der Jainas (Dissertation)

Mehr...

Institut für Südasien-, Tibet- und Buddhismuskunde
Universität Wien

Spitalgasse 2, Hof 2.1 & Hof 2.7 (Campus)
1090 Wien
T: +43-1-4277 43501, 43551
F: +43-1-4277 843502, 843551
E-Mail
Universität Wien | Universitätsring 1 | 1010 Wien | T +43-1-4277-0